Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Lacrosse Ball

Wenn Dein Rücken oder Deine Gelenke mal wieder schmerzen, sind verspannte Muskeln und verklebte Faszien in den meisten Fälle die Ursache, für Deine Beschwerden. Besonders als Sportler schränkt so etwas natürlich sehr ein und sollte schnellstmöglich behandelt werden. Dazu musst Du nicht in jedem Fall einen Orthopäden oder Physiotherapeuten aufsuchen, denn ein handelsüblicher Lacrosse Ball ist super zur Selbstbehandlung von Triggerpunkten und verspannter Muskulatur geeignet.

Anzeige

Ursprünglich zwar für die Ballsportart Lacrosse gedacht, werden die Bälle heutzutage auch gerne und oft für wohltuende Selbstmassagen eingesetzt. Das ist auch kein Wunder, denn ein Lacrosse Ball ist sehr günstig in seiner Anschaffung und nahezu unzerstörbar, wenn er nur für Massagen eingesetzt wird. Außerdem ist die Selbstbehandlung mit einem Lacrosse Ball sehr einfach zu erlernen und kann überall durchgeführt werden, da Du nur den Lacrosse Ball und einen glatten Untergrund oder eine Wand benötigst.

Lacrosse Ball

Den Lacrosse Ball gibt es in verschiedenen Größen, er kann darüber hinaus sinnvoll mit z.B: Massagerollen kombiniert werden.

Weiterhin sind die Massagebälle in den unterschiedlichsten Größen und Härtegraden zu bekommen. Auch bei den Materialien, die verwendet werden, gibt es weitläufige Unterschiede. In dem meisten Fällen werden hier Gummi- und Kunststoffarten verwendet. Die Größe der Lacrosse Bälle ist in der Regel durch die Farbgebung gekennzeichnet.

Was muss ich vor dem Kauf eines Lacrosse Balls beachten?

Der wohl wichtigste Punkt, auf den Du achten solltest, wenn Du dir einen Lacrosse Ball kaufen möchtest, ist das Material, aus dem die Bälle bestehen. Da die Lacrosse Bälle meist im direkten Hautkontakt verwendet werden, solltest Du sicherstellen, dass Dein neuer Lacrosse Ball frei von Chemikalien ist.

Ein einfaches Indiz dafür, dass Chemikalien bei der Verarbeitung erwendet wurden, ist ein beißend chemischer Geruch. Lies als vor dem Kauf unbedingt die Bewertungen anderer Kunden um diesem Problem aus dem Weg zu gehen.

Anzeige

Lacrosse Ball »Lio« (6cm Durchmesser) in vielen Farben zur Massage von Triggerpunkten

8,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2017 4:37
Detailsbei
ansehen

Ansonsten ist die Wahl des richtigen Lacrosse Balls recht individuell. So kommt es zum Beispiel darauf an, welche Regionen deines Körpers du massieren möchtest. Denn für größere Muskelgruppen ist selbstverständlich auch ein etwas größerer Lacrosse Ball von Vorteil.

Für Muskelgruppen wie Bein- oder Rückenmuskulatur, empfiehlt es sich daher, zu einem größeren Lacrosse Ball zu greifen. Auch Füße und Hände können gt massiert werden. Hierzu ist wiederum ein kleiner Lacrosse Ball zu empfehlen.

Falls Du ein paar Pfunde mehr auf die Waage bringen solltest, ist ebenfalls ein größerer Lacrosse Ball zu empfehlen, damit Du die gewünschten Effekte erzielen kannst. Dementsprechend empfiehlt sich natürlich ein kleinerer Ball bei wenig Körperfett.

Weiterhin ist auf den Härtegrad des Balls zu achten. Wenn Du sehr empfindlich bist, solltest Du eine weiche Variante auswählen, bis Du die daran gewöhnt hast. Wenn Du dich einige Wochen selbst massiert hast, wirst Du merken, dass Du auf einen härteren Ball umsteigen solltest, um weiterhin die gewünschten Effekte zu erzielen.

Lacrosse Ball Anwendungsgebiete

In erster Linie werden Lacrosse Bälle für die Selbstbehandlung von Verspannten Muskeln und Triggerpunkten eingesetzt. Weiterhin können regelmäßige Massagen aber auch positiven Einfluss auf die Psyche haben und somit auch, ergänzend zu eigentlichen Therapie, bei Depressionen eingesetzt werden. Ein positiver Nebeneffekt der Massagen ist auch eine Anregung des Stoffwechsels und ein vermehrter Abtransport von Schlackestoffen in der Muskulatur.

Anzeige

Zen Core Double Lacrosse Ball blau aus Hartgummi 13 x 6 x 6 cm für Triggerpunkt- & Faszienmassage

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2017 4:37
Detailsbei
ansehen

Außerdem kannst Du mit einem Lacrosse Ball alle oberflächlichen Muskeln deines Körpers bearbeiten. Angefangen bei der Rücken- und Beinmuskulatur, lassen sich auch wunderbar Bereiche wie deine Hände und Füße massieren. Auch kleine Muskelgruppen wie die Brust- oder Schultermuskulatur lassen sich, mit einem geeigneten Lacrosse Ball, wunderbar massieren.

Zudem können Selbstmassagen mit einem Lacrosse Ball auch hilfreich bei Cellulite sein. Denn Cellulite oder auch Orangen haut entsteht durch abgeschwächten Bindegewebe an den betroffenen Stellen. Durch Bewegung und gezielte Massage an den betroffenen Stellen kann das Bindegewebe wieder gestrafft werden.

Muskelverspannungen entstehen nicht nur durch Fehlhaltungen, sondern auch durch Stress und Hektik, zum Beispiel im Berufsalltag. Wichtig ist, dass Du Dich nach Feierabend entspannen kannst, um chronische Beschwerden vorzubeugen. Dazu sind Lacrosse Bälle bestens geeignet und können ganz einfach in den Alltag integriert werden.

Beliebte Lacrosse Ball Modelle verschiedener Preisklassen

Lacrosse Bälle gibt es von vielen unterschiedlichen Herstellern, wodurch der Preis natürlich auch variiert. Besonders beliebt sind zum Beispiel Massagebälle mit Noppen, welche auch für Sensibilitätsübungen eingesetzt werden können.

Anzeige

Modell Preis
1 Lacrosse Ball »Lio« (6cm Durchmesser) in vielen Farben zur Massage von Triggerpunkten Lacrosse Ball »Lio« (6cm Durchmesser) in vielen Farben zur Massage von Triggerpunkten

8,28 €
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2017 4:37

Detailsbei
ansehen
2 Captain-Lax Lacrosse Ball 3er Set in verschiedenen Farben für Triggerpunkt- und Faszienmassage Captain-Lax Lacrosse Ball 3er Set in verschiedenen Farben für Triggerpunkt- und Faszienmassage

13,95 €
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2017 4:37

Detailsbei
ansehen
3 Lacrosse Ball Trigger Point Massage Erdnuss Roller Werkzeug Von Protone Lacrosse Ball Trigger Point Massage Erdnuss Roller Werkzeug Von Protone

14,53 €
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2017 4:37

Detailsbei
ansehen
4 AMRAP Lacrosse Ball zur Massage Faszien Trigger Punkt Massageball Gummiball Lax Ball(Grün) AMRAP Lacrosse Ball zur Massage Faszien Trigger Punkt Massageball Gummiball Lax Ball(Grün)

7,49 €
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2017 4:37

Detailsbei
ansehen

Weiterhin gibt es auch sogenannte Massageroller, welche aus mehreren kleinen Massagebällen bestehen. Diese sind in der Regel in Vorrichtung mit Griff miteinander Verbunden. Allerdings kann man sich mit einem Massageroller nicht alleine massieren, hier brauchst Du jemanden, der dass für dich übernimmt.

Es gibt auch Massagebälle, welche speziell für die Behandlung von Triggerpunkten gedacht sind. Diese sind im Normalfall recht klein und weisen einen höheren Härtegrad auf, als die meisten Lacrosse Bälle. Dadurch bearbeiten sie die Muskulatur in ihrer Tiefe und sind bestens geeignet, um Triggerpunkte zu lösen.

Bei extrem günstigen Angeboten ist jedoch Vorsicht geboten, denn hier sind die verarbeiteten Materialien oft minderwertig. Besonders bei Plastik und Gummi werden häufig Chemikalien mitverarbeitet, welche deiner Haut schaden können und zum Teil auch allergische Reaktionen hervorrufen können.

Daher raten wir Dir dringend, auf die Materialien deiner Lacrosse Bälle zu achten und lieber ein paar Euro mehr auszugeben, als im nachhinein deinem Körper zu schaden. Denn dein eigentliches Ziel ist es ja, deinem Körper mit dem Lacrosse Ball etwas gutes zu tun.

Für wen ist ein Lacrosse Ball geeignet?

Generell ist ein Lacrosse Ball ein Massagegerät für Jedermann. Egal ob jung oder alt, dick oder dünn, jeder kann die Selbstmassage mit einem Lacrosse Ball erlernen. Besonders gut geeignet sind die Massagebälle natürlich für jeden, der regelmäßig Verspannungen und Rückenschmerzen hat und einen einfachen Weg sucht, diese selber zu behandeln.

Weiterhin werden Lacrosse Bälle aber auch gerne von Physiotherapeuten eingesetzt, um damit die Sensibilität der Patienten zu schulen. Dabei werden , durch das rollen über die Haut, gezielt verschiedene Hautnerven angeregt. Diese Methode wird oft bei Nervenleiden eingesetzt, da man so einen sehr großflächigen Reiz auf den Organismus setzen kann.

Aber auch Sportler greifen immer wieder gerne zu den Lacrosse Bällen. Denn mit ihnen kannst Du gezielt den Stoffwechsel deiner Muskulatur anregen, was auch hilfreich bei deiner Regeneration sein kann. Außerdem kannst Du Du Verklebungen zwischen Muskel und Muskelfaszie lösen, was deine Mobilität verbessern wird.

Wie Du siehst, sind die Einsatzgebiete von Lacrosse Bällen recht vielseitig, wodurch sie fast jeder sinnvoll in seinen Alltag integrieren kann.

Anwendung des Lacrosse Balls

Die Anwendung eines Lacrosse Balls ist denkbar einfach. Je nachdem, welche Muskelgruppe Du bearbeiten möchtest, entscheidest Du dich für die jeweilige Größe des Balles. Für Hände und Füße benötigst Du einen kleinen Ball, für Muskelgruppen wie deine Rücken- oder Beinmuskulatur brauchst Du einen größeren.

Für eine Rückenmassage benötigst Du den Lacrosse Ball an der Wand oder auf den Boden. Nun wird der Ball zwischen deinem Rücken und der Fläche über die gewünschten Muskelpartien gerollt. Nach diesem Prinzip können  auch alle anderen Muskelgruppen gut massiert werden.

Dabei ist natürlich sehr angenehm, dass man den Druck und damit die Intensität selber bestimmen kann. Zusätzlich ist es für Dich selbst natürlich einfacher, den genauen Schmerzpunkt zu finden, wodurch eine Triggerpunktbehandlung sehr gut alleine Durchgeführt werden kann.

Bei der Behandlung von Händen und Füßen, sowie Muskelgruppen, welche Du mit der Hand erreichen kannst, benötigst Du nicht zwingend eine Wand oder den Fußboden. Hier kannst Du den Ball auch gerne mit der Hand über die gewünschte Stelle Rollen lassen. Zum Beispiel bei der Brust- oder Schultermuskulatur ist dass eine sehr gute Möglichkeit.

 

Lacrosse Ball oder Massagerolle?

Ob ein Lacrosse Ball oder eine Massagerolle für dich besser ist, hängt davon ab, welche Effekte Du erzielen möchtest. Mit einer Massagerolle kannst Du deine Muskulatur sehr großflächig bearbeiten und erzielst mit Muskelentspannung und Stoffwechselanregung natürlich ähnliche Ziele wie mit den Lacrosse Bällen. Jedoch kannst Du mit einer Massagerolle nicht die Tiefe deiner Muskulatur bearbeiten, wodurch es schwierig wird, gezielt einzelne Muskeln zu massieren. Auch eine Behandlung von Triggerpunkten ist mit einer Massagerolle nahezu unmöglich.

Um gezielt einzelne Muskeln und Triggerpunkte zu Behandeln, sind Massagebälle besser geeignet, da Du mit ihnen wirklich punktuell arbeiten kannst. Außerdem bieten sie den Vorteil, dass sie natürlich recht klein sind und wenig Platz wegnehmen. So kannst Du deinen Lacrosse Ball überall mit hinnehmen und musst, egal wo Du bist, niemals auf deine Massagen verzichten.

 

Anzeige

Lacrosse Ball für Triggerpunktmassage Crossfit Physiotherapie von Protone – Schwarz

7,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2017 4:37
Detailsbei
ansehen

Unter dem Strich ist beides eine gute Wahl zur Selbstbehandlung, wobei man mit Lacrosse Bällen doch etwas gezielter arbeiten kann. Der Vorteil der Massagerollen ist, dass Du sehr großflächig und schnell deine gesamte Muskulatur massieren kannst.

Daher hängt es ganz von deinen persönlichen Vorstellungen ab, welches Produkt für Dich besser geeignet ist. Mit einer Kombination aus beiden, kannst Du aber sicherlich nichts verkehrt machen.

Lacrosse Ball Test und Vergleich

Besonders am Anfang, wenn man sich noch nicht so genau mit der Materie auseinandergesetzt hat, ist die Wahl des passenden Lacrosse Balles meist überfordernd. Um Dir die Entscheidung etwas zu erleichtern, haben wir in unserem Lacrosse Ball Test viele verschiedene Bälle von den unterschiedlichsten Herstellern für dich getestet. Hier zeigen wir Vor- und Nachteile auf und gehen auch auf die Meinungen der Kunden ein.

Zudem haben wir in unserem Lacrosse Ball Vergleich alle wichtigen Merkmale der verschiedenen Massagebällle übersichtlich gegenübergestellt. So siehst Du direkt auf den ersten Blick, in welchen Attributen sich die verschiedenen Lacrosse Bälle unterscheiden und kannst in kurzer Zeit den für Dich passenden heraussuchen.

Wir hoffen, dass wir Dir damit helfen können, schnell und ohne viel Aufwand das geeignete Produkt für dich zu finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Lacrosse Ball Ratgeber

Anzeige