Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 20.10.2019

Massageball Anleitung

Mit einem Lacrosse Ball und einer zusätzlichen Massageball Anleitung bekommst Du ein extrem vielseitiges Gerät zur Selbstmassage, welches Du ohne viel Aufwand oder Kosten für dich einsetzen kannst.

Direkt zum Lacrosse Ball Test

Anzeige

In unserer Massageball Anleitung möchten wir kurz und bündig erklären, wie Du die Massageball Anwendung umsetzen kannst. So weißt Du gleich zu Beginn, worauf es ankommt und kannst direkt mit deinen Massagen beginnen.

Massageball Anleitung

Wenn der Rücken schmerzt, nutze die Massageball Anleitung.

Massageball Anleitung

Die Lacrosse Ball Übungen sind, von ihrer Durchführung her, relativ simpel und können in kürzester Zeit erlernt werden. Zudem bieten sie Dir eine hervorragende Möglichkeit, deinen gesamten Körper zu behandeln. Sowohl kleine, als auch größere Muskelgruppen können mit einem Massageball optimal massiert werden.

Muskelgruppen:

  • Nacken
  • Rücken
  • Schulter
  • Brust
  • Gesäß/Hüfte
  • Oberschenkel
  • Waden

Grundlegend funktioniert die Behandlung bei allen Muskelgruppen gleich. Du platzierst den Ball auf der jeweiligen Muskelgruppe und lehnst dich gegen die Wand oder den Boden. Ziel ist es dabei, den Druck und damit die Intensität der Massage durch den Einsatz deines eigenen Körpergewichts zu regulieren. Nun rollst Du den Ball über die jeweilige Muskelgruppe und suchst nach schmerzhaften, verspannten Bereichen in deiner Muskulatur. Sobald Du einen Schmerzpunkt gefunden hast, kannst Du diesen behandeln, indem Du 10-15 mal langsam über die jeweilige Stelle rollst. Achte dabei auf ein besonders langsames Tempo und versuche immer im Berich des Schmerzpunktes zu bleiben. Versuche den Druck etwas zu erhöhen, sobald Du den schmerzhaftesten Bereich der verspannten Muskelgruppe erreichst.

Du kannst deinen Massageball alternativ auch mit der Hand über die Muskelgruppen rollen, die Du mit der Hand erreichst. Das funktioniert zum Beispiel super bei der Brust- oder Schultermuskulatur. Achte aber darauf, das Du genügend Druck auf die jeweilige Muskelgruppe ausüben kannst.

Diese Massageball Anleitung ist für jede oberflächliche Muskelgruppe deines Körpers umsetzbar.

Massageball Anleitung – Worauf ist besonders zu achten?

An sich kannst Du, wenn Du so arbeitest wie in unserer Massageball Anleitung beschrieben, nicht besonders viel falsch machen. Wichtig ist allerdings, das Du nicht über markante Knochenpunkte, wie insbesondere deine Wirbelsäule, massierst. Denn dies hätte natürlich keinen sinnvollen Effekte und kann im schlimmsten Fall zu Schäden an deinem Bewegungsapparat führen.

Anzeige

Captain-Lax Lacrosse Ball 3er Set in verschiedenen Farben für Triggerpunkt- und Faszienmassage

13,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2019 21:30
Detailsbei
ansehen

Weiterhin ist natürlich auf die Wahl eines geeigneten Lacrosse Balles zu achten. Denn hier gibt es einige Unterschiede zwischen den einzelnen Massagebällen. So gibt es zum Beispiele Bälle mit Noppen und welche ohne. Dazu sind die Massagebälle auch in den unterschiedlichsten Materialien zu haben. Der Double Lacrosse Ball stellt eine besondere Ausnahme dar, denn er besteht gleich aus zwei miteinander verbundenen Massagebällen. Dadurch ist er zwar nicht so geeignet für die gezielte Behandlung von Schmerzpunkte, dafür aber umso besser um großflächige Massagen durchzuführen, wie zum Beispiel bei einer Massageball Rücken Behandlung.

Wenn Du erst dir einen Massageball kaufen möchtest, ist darauf zu achten, dass dein neuer Massageball nicht zu weich ist. Denn sonst kannst Du nicht genügend Druck auf deine Muskulatur ausüben und somit auch nicht die richtigen Effekte erzielen.

Direkt zum Lacrosse Ball Test

In unserem Lacrosse Ball Vergleich und unserem Lacrosse Ball Test haben wir viele verschiedene Massagebälle übersichtlich aufgelistet und miteinander verglichen. Dabei gehen wir natürlich bei jedem Produkt auch auf die unterschiedlichen Härtegrade ein. Zudem erfährst Du, was die Kunden über das jeweilige Produkt denken und bekommst von uns Vor- und Nachteile aufgezeigt. Wir hoffen, dass wir Dir dadurch helfen können, schnell einen Massageball zu finden, der deinen Anforderungen entspricht.

Wie oft sollte ich mich nach der Massage Anleitung behandeln?

Die Frage nach der Häufigkeit deiner Selbstbehandlungen ist schnell beantwortet. Denn generell kannst Du dich problemlos ein bis zwei mal am Tag selber massieren. Mindestens einmal pro Tag ist hier sogar anzuraten, um die Kontinuität der Massagen zu gewährleisten. Denn regelmäßige Massagen sind am Ende des Tages der Schlüssel zum Behandlungserfolg.

Die einzige Ausnahme bezieht sich hierbei auf den Einstieg in deine Lacrosse Ball Massage. Wenn Du gerade erst begonnen hast, dich selber zu massieren, kann es vorkommen, dass Du ein bis zwei Tage nach der Behandlung ein Gefühl im Muskel hast, welches dem Muskelkater sehr ähnlich ist. Hier ist es dann ratsam, dem Muskel auch ein bis zwei Tage Pause zu gönnen. Der beste Ratschlag ist, einfach auf deinen Körper zu hören. Wenn Du das Gefühl hast, dass die Massage dir Heute gut tut, kannst Du sie auch bedenkenlos durchführen.

Welchen Vorteil bietet eine Massageball Anleitung?

Eine Massageball Anleitung ist natürlich in erster Linie für Einsteiger interessant. Denn so hast Du den Vorteil, dass Du selber wenig überlegen musst, da Du ja in der Massageball Anleitung vorgegeben bekommst, wie Du zu massieren hast. So kannst Du direkt zu Beginn unnötige Fehler vermeiden und weißt sofort worauf es ankommt.

Anzeige

Lacrosse Ball Trigger Point Massage Erdnuss Roller Werkzeug Von Protone

10,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2019 21:30
Detailsbei
ansehen

Wenn Du dich einige Zeit nach der Massage Anleitung gerichtet hast, werden dir die Selbstbehandlungen  sehr leicht von der Hand gehen und Du kannst die Massagen komplett ohne Massageball Anleitung Anleitung durchführen.

Aktuelle Artikel im Fitness Blog:

Lacrosse Ball Größe

Lacrosse Ball Größe

Falls auch Du auch der Suche nach einem passenden Lacrosse Ball bist, wirst Du vermutlich nicht darum herum kommen, dich über die Lacrosse Ball Größe zu informieren. Denn Lacrosse Bälle gibt es in vielen unterschiedlichen Größen  und  Du solltest wissen, wofür sich die jeweiligen Größen verwenden lassen. In diesem Beitrag erfährst Du die wichtigsten Informationen, die es […]

Lacrosse Ball Material

Lacrosse Ball Material

Das Lacrosse Ball Material spielt immer eine wichtige Rolle, wenn Du dir einen neuen Lacrosse Ball anschaffen möchtest. Denn es gibt diverse Angebote von den unterschiedlichsten Herstellern, wobei das verwendete  Lacrosse Ball Material sehr stark variieren kann. In diesem Beitrag wollen wir dir erklären, welche Unterschiede es bei den Materialien gibt, wofür sie gut geeignet sind und […]

Massageball für Füße

Massageball für Füße

Ein Massageball für Füße oder auch ein einfacher Lacrosse Ball, bietet Dir eine hervorragende Möglichkeit, deinen Füßen nach einem langen Tag etwas Entspannung zu gönnen. Das schöne dabei ist, dass Du die Behandlung ganz alleine durchführen kannst und dazu lediglich einen Massageball benötigst. In diesem Beitrag möchten wir Dir erklären, worauf es bei einem Massageball für Füße ankommt […]

Massageball Übungen

Massageball Übungen

Mit einem herkömmlichen Lacrosse Ball, lässt sich ein Vielzahl von Massageball Übungen durchführen, durch die Du deinen gesamten Körper behandeln kannst.. Falls Auch Du regelmäßig nervende Rückenschmerzen hast, könnte ein Massageball genau das richtige Massagegerät für dich sein. Denn Du kannst alle Übungen alleine und ohne Partner durchführen, Außerdem sind die Übungen sehr einfach und schnell zu […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Lacrosse Ball Ratgeber

Anzeige



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!