Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 17.11.2018

Massageball Anwendung

Die Selbstmassage mit Lacrosse Bällen ist derzeit sehr beliebt und das sicherlich nicht zuletzt, dank der einfachen Massageball Anwendung.  Denn die Übungen mit einem Lacrosse Ball können in kürzester Zeit erlernt werden und sind kinderleicht umsetzbar.

Anzeige

Zudem kann die Massageball Anwendung komplett ohne Hilfe eines außenstehenden erfolgen.Dadurch bist Du natürlich sehr flexibel, was deine Massagen angeht. Denn Du bist weder an einen bestimmten Ort gebunden,noch bist Du .darauf angewiesen,dass dich jemand bei deinen Massagen unterstützt.

Massageball Anwendung

Wie sieht eine gute Massageball Anwendung aus?

Was ebenfalls sehr angenehm ist, ist dass Du mit einem einzigen Massageball bereits die Möglichkeit hast, deinen gesamten Körper zu behandeln. Du die Massagebälle dazu noch sehr günstig im Preis sind, sind die Hürden für den Einstieg natürlich relativ gering. Dadurch kannst Du ohne viel Zeit und Aufwand in deinen Selbstbehandlungen starten.

Anzeige

Lacrosse Ball »Lio« (6cm Durchmesser) in vielen Farben zur Massage von Triggerpunkten

9,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. November 2018 23:23
Detailsbei
ansehen

Durch den günstigen Preis und die niedrigen Hürden für den Einstieg ist der Lacrosse Ball zu einem extrem beliebten Massagegerät geworden. Bei der Massageball Anwendung kannst Du sogar präziser arbeiten, als mit einer Massagerolle und damit langfristig auf dein Wohlbefinden und deine Gesundheit einwirken.

Vor dem Training mit dem Lacrosse Ball immer warm machen!

Daher bieten Massagebällle eine optimale Gelegenheit,ohne große Investition deine Beschwerden zu und auf lange Sicht etwas für deine Gesundheit zu machen.

Welche Massageball Anwendungen gibt es?

Da Massageball Anwendungen nahezu jeden Bereich deines Körpers bearbeiten können,gibt es natürlich eine ganze Reihe von ihnen. Dabei gibt es unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten.

Für die Behandlung des Rücken,bietet sich zum Beispiel eine Wand als Hilfe an. Du klemmst einfach den Ball zwischen deinen Rücken und die Wand. Nun kannst Du durch dein Körpergewicht Druck aufbauen und mit Hilfe deiner Beine kannst Du den Ball über deinen Rücken rollen lassen. Die Massageball Anwendung an der Wand kann des weiteren auch für Muskelgruppen wie die Schulter-oder Gesäßmuskulatur verwendet werden.

Massageballl Anwendungen:

  • An der Wand
  • Auf dem Boden
  • Mit der Hand
  • Behandlung der Füße im Stehen

Weiterhin sind Massageball Übungen auch auf dem Fußboden möglich. Das Prinzip bleibt dabei  das gleiche. Denn der Druck wird natürlich auch hier durch dein eigenes Körpergewicht ausgelöst und gesteuert wird durch den Einsatz deiner Arme und Beine. So lassen sich zum Beispiel Muskelgruppen wie die Waden oder die Rückseite deiner Oberschenkel wunderbar behandeln.

Ansonsten ist es natürlich auch möglich, Bereiche deines Körpers,die Du mit den Händen erreichen kannst,  auch mit den Händen zu Behandeln. Die Schwierigkeit liegt hier nur darin, konstant den gleichen Druck auszuüben.

Behandlungen der Füße solltest Du am besten im stehen Druck führen. Dabei befindet sich der Massageball zwischen deinem Fuß und dem Fußboden.In der Ausgangsstellung im Stand,kannst Du deutlich mehr Druck ausüben, als wenn Du bei der Massageballl Anwendung der Füße sitzen würdest.

Allgemein kannst Du bei deinen Massageball Anwendungen sehr kreativ sein und immer wieder neue Übungen ausprobieren. Dabei kannst Du auch problemlos schon vorhandene Übungen abwandeln und so durchführen,wie sie für dich am angenehmsten sind.

Welche Massageball Anwendung ist für dich geeignet?

Welche Massageball Anwendung für dich am besten geeignet ist, kommt ganz darauf an,was Du mit deinen Behandlungen bezwecken möchtest. Grundlegend wirken Alle Massage Anwendungen gleich. Wobei jedoch nicht jede Übung auch für jede Muskelgruppe deines Körpers geeignet ist.

Massageball Training wirkt auf vielfältige Weise:

  1. Muskelentspannung
  2. Durchblutungsförderung
  3. verbesserter Abtransport von Abbaustoffen
  4. Verbesserter Transport von Muskelaufbaustoffen in die Muskulatur
  5. Verbesserung der Muskelregeneration
  6. Lösen von Verspannungen
  7. Lösen von verklebten Faszien

Welche Massageball Anwendung für dich sinnvoll ist, kommt also auch darauf an, welche Muskelgruppen Du bearbeiten möchtest. Für die Massage des Rückens ist zum Beispiel die Variante an der Wand ratsam. Solltest Du deine Beine bearbeiten wollen,ist die Massageball Anwendung auf dem Boden zu empfehlen.

Da jeder Körper unterschiedlich in seiner Empfindlichkeit ist und anders auf die Massageball Anwendungen reagiert, ist es sehr schwer zu pauschalisieren,welche Übungen für den einzelnen am besten geeignet sind.

Anzeige

Captain LAX Lacrosse Ball, hellblau

13,67 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. November 2018 23:23
Detailsbei
ansehen

Der beste Ratschlag ist hier,einfach auf deinen Körper zu hören und die Anwendungen zu machen,bei denen Du merkst, dass sie Dir gut tun. Wenn Du dich eine Zeit lang selber Behandelt hast, wirst Du gut einschätzen können, welche Anwendungen dich weiter bringen und welche nicht.

Lacrosse Ball Test anschauen

Tipps und Tricks für die Massageball Anwendung

Zum Schluss möchten wir Dir noch einige Ratschläge für deine Massageball Anwendung mit auf den Weg geben.

Zum einen empfehlen wir Dir, deine Massageball Übungen nicht direkt mit voller Intensität zu beginnen, sondern den Druck der Massagen langsam zu steigern. So hat dein Körper auch die Zeit sich an die Massage zu gewöhnen.

Warm Up vor der Massageball Anwendung:

  • Langsame Steigerung deiner Behandlungen
  • Mehrere Massagebälle sind anzuraten+
  • Bewahre deine Massagebälle immer an dem gleichen Ort auf

Weiterhin empfehlen wir Dir den Besitz von mehreren Lacrosee Bällen, da Du so mehr Möglichkeiten bei deinen Massageball Übungen hast. So kannst Du ab und zu mal variieren und verlierst nicht die Lust an deinen Massagen.

Zum Beispiel eine Behandlung deines Rückenstreckers lässt sich wunderbar mit zwei Massagebällen gleichzeitig umsetzen.

Da die Massagebälle, aufgrund ihrer geringen Größe, sehr schnell verloren gehen oder verlegt werden können,empfehlen wir, diesem Verlust vorzubeugen. Wenn Du deine Massagebälle immer an dem gleichen Ort verstaust und sie direkt nach dem Training dorthin zurück legst, wirst Du sie nicht so schnell verlieren.

Dazu ist ein kleiner Stoffbeutel oder ein Kunststoff Gefäß bestens geeignet. Einige Hersteller bieten in ihren Massageball Sets sogar zusätzlich kleine Beutel an,in denen Du deine Massagebälle transportieren kannst.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Lacrosse Ball Ratgeber

Anzeige